0
(0)

Phantombot für Twitch richtig updaten

Erstellt am: 8. September 2020


ACHTUNG! Bitte lesen!

Du benutzt das hier Gezeigte natürlich, wie immer, auf eigenes Risiko!
Ich habe alles selbst durchgeführt und mir mein System nicht zerschossen oder sonst irgendwelche negativen Auffälligkeiten bemerkt.

Aber dennoch… Backups sind immer gut….
Für WordPress-Backups am besten mit UpdraftPlus

Ich übernehme keine Haftung für irgendwelche Schäden am System, der Hardware oder der Katze…. :-P

Affiliate - Links

Auf meiner Seite verwende ich sogenannte Affiliate-Links, diese sind mit einem gekennzeichnet, damit du diese auch direkt erkennen kannst.

Sobald du über so einen Link das Produkt kaufen würdest, erhalte ich möglicherweise eine Provision vom jeweiligen Anbieter.
Außerdem entstehen für Dich natürlich keine zusätzlichen Kosten!
Mich unterstützt du damit aber enorm und trägst dazu bei, dass es auch in Zukunft weitere Guides und Vorstellungen von mir hier geben wird.

Ich empfehle nur Tools / PlugIns / Anbieter / Produkte, hinter denen ich auch wirklich stehe, bzw. ich auch einen Mehrwert sehe.

DarkWolfCave.de ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.

b4401d3989e54b359c1c94df8ebc14be

Wer kennt es nicht? Es steht mal wieder ein Update für Phantombot an, obwohl man eigentlich bei Twitch streamen wollte.
Jetzt überlegt man natürlich: was nu?! Update ja oder nein.. und fast immer aufs Neue fragt man sich: “wenn ja, WIE?!”
Damit ich nicht ständig neu suchen muss, habe ich mich entschlossen das einfach aufzuschreiben. Und vielleicht hilft es ja auch dir.

Ausgangslage: Dein Phantombot sagt dir freundlicherweise auf der WebGui: Hey, es gibt n Updaaaattteee!!!

Die Frage ob Update ja oder nein

Ganz klar: Ja! Begründung: naja… Updates sind eigentlich immer gut. Es werden Fehler behoben, Sicherheitslücken geschlossen und neue Features eingebaut. Auch wenn es beim Phantombot keinen Knopf zum aktualisieren gibt sollte man sich die Zeit dafür nehmen.

Vorbereitungen

Backup deines Phantombot-Ordners! Echt jetzt! Mache es!
Mal von einem Update abgesehen solltest du dir angewöhnen regelmäßig ein Backup zu erstellen. Glaub mir, irgendwann einmal wirst du es mir danken 😉

Wie du den PhantomBot-Ordner sicherst ist eigentlich egal und kommt auch etwas darauf an wo der Bot läuft. Also ob lokal auf deinem Windows PC oder auf einer Linux-Kiste / Server.

Lokal: Copy + Paste
Linux: cp -R ./phantombot/ ./backup/phantombot/ (oder ähnlich)
Oder per sftp mit FileZilla -> auf den Server einloggen wo Phantombot läuft und den Ordner per FileZilla lokal speichern.

Neue PhantomBot-Version besorgen: https://github.com/PhantomBotDE/PhantomBotDE
Die heruntergeladene zip-Datei auf deinen Server kopieren wo der Phantombot-Ordner liegt.

Lasst das Updaten beginnen

Ich beziehe mich jetzt nur auf die Installation auf einer Linux-Umgebung (hier bei einen raspberry pi)

Starte Putty und logge dich auf deinem Raspberry Pi ein.
Jetzt stoppe deinen Bot:

sudo systemctl stop phantombot

Solltest du dich noch nicht dort befinden, wechsel mit cd /home/dw_Phantombot/ in dein PhantomBot-Home-Verzeichnis.
Hier musst du natürlich den Pfad nehmen, wie du ihn bei dir eingerichtet hast.

Auch wenn du weiter oben bereits ein Backup deines Ordners erstellt hast, empfehle ich dir den Phantombot-Ordner jetzt nicht zu löschen, sondern lediglich umzubenennen. (auch hier kann der Ordner-Name bei dir abweichen)

mv phantombot phantombot_old

In dem Home-Verzeichnis deines Bot-Users sollte ja bereits die heruntergeladene zip-Datei liegen. Ansonsten bitte jetzt mit FileZilla dorthin kopieren und dann entpacken: (die X stehen für die Version und müssen entsprechend eingetragen werden)

unzip PhantomBotDE-X.X.X.zip

wie auch schon bei der Installation benennen wir den Ordner wieder um:

mv PhantomBotDE-X.X.X phantombot

Jetzt wird es wichtig! Bitte auch nichts anderes kopieren (Datenbank oder so).
Damit Du deinen Bot nicht erneut komplett einrichten musst, benötigen wir die configs, die wir aus dem Sicherungsordner jetzt kopieren:
Solltest du den “old” Ordner weiter oben anders benannt haben, dann musst du das hier auch ändern.

cp -R ./phantombot_old/config/ ./phantombot/
cp -R ./phantombot_old/scripts/lang/custom/ ./phantombot/scripts/lang/

Das war es auch schon. Jetzt wechseln wir einmal in deinem Phantombot-Ordner und setzen noch Dateien als ausführbar und dann bist du fertig.

cd phantombot
sudo chmod u+x launch-service.sh launch.sh ./java-runtime-linux/bin/java

Und zum Finale startest du deinen Bot auch wieder:

sudo systemctl start phantombot

Überprüfen kannst du ihn dann auch wieder mit:

sudo systemctl start phantombot

Das Video – für alle die keine Lust zum lesen haben

aber denk daran: Ich verwende evtl. andere Ordner und User wie du. Die musst du dann natürlich anpassen 😉

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Gefällt dir der Beitrag?
Hinterlasse gerne ein paar Sterne!

Wie hilfreich war dieser Beitrag für Dich?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Inhalt